Heimreise


" Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt...!"

Heimgereist sind wir ohne überhaupt losgegangen zu sein, physisch nicht, gedanklich sehr wohl, sehr lange vorher und losgelassen haben wir ins Leben. Keine Orte im Außen haben wir gefunden, aufgebrochen sind wir im Inneren, gestorben sind wir als wir gewillt waren alles loszulassen und auferstanden sind wir in einer alten Wirklichkeit, die uns mit gutmütigem Verständnis in ihren vertrauten Armen in Sicherheit wiegte.

 

Haben wir Mut liebe Menschen zu einer neuen Wirklichkeit.

Einer Wirklichkeit aus Wahrheit, Ehrlichkeit und Tapferkeit. Aus Liebe, Menschlichkeit und Mitgefühl.

 

Manchmal muss man los um sich zu finden und manchmal ist man gezwungen sitzen zu bleiben um zu erkennen um was es wirklich geht.

 

 

                                                                                                                                         wie jede blüte welkt und jede jugend

dem alter weicht, blüht jede lebensstufe,

blüht jede weisheit auch und jede tugend

 zu ihrer zeit und darf nicht ewig dauern.

es muß das herz bei jedem lebensrufe

bereit zum abschied sein und neubeginne,

um sich in tapferkeit und ohne trauern

in andre, neue bindungen zu geben.

und jedem anfang wohnt ein zauber inne,

der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

 

wir sollen heiter raum um raum durchschreiten,

an keinem wie an einer heimat hängen,

der weltgeist will nicht fesseln uns und engen,

er will uns stuf´ um stufe heben weiten.

kaum sind wir heimisch einem lebenskreise

und traulich eingewohnt, so droht erschlaffen;

nur wer bereit zu aufbruch ist und reise,

mag lähmender gewöhnung sich entraffen.

 

es wird vielleicht auch noch die todesstunde

uns neuen Räumen jung entgegen senden,

des lebens ruf an uns wird niemals enden,

 

wohlan denn, herz, nimm abschied und gesunde!

herrmann hesse -stufen-

 

 

wir möchten euch herzlich einladen euer ! leben zu leben, denn je mehr eigenverantwortung umso mehr verantwortung auch für das große ganze.

und sicher kommt es unserem heimatplaneten sehr gelegen wenn wir uns als menschen über ein mehr als unreifes verhalten hinaus entwickeln und unserem ruf als sogenannter "krone der schöpfung" endlich mal annähernd gerecht werden.

 

daher haben wir beschlossen in unserem persönlichen leben "einfach" mal einen schnitt zu machen und dem leben zu vertrauen in bezug auf unseren individuellen platz im großen ganzen und mit uns selbst. darüber hinaus möchten wir es wagen ein fortschrittliches leben zu führen und zwar nicht gegen sonder endlich und unbedingt wieder mit der natur.

unsere "heimreise" soll ein beitrag von zwei ganz normalen menschen sein, sich auf das wesentliche zu besinnen, den mut zu haben neu zu denken und v.a. zu gehen, dem leben in seiner tiefe auf den zahn zu fühlen und trotz lebensachterbahn heimat zu finden. - heimreise- eben. 

Über uns

das sind wir .....

konzept heimreise

bitte unten  drücken...

beruflicher hintergrund